Prof. Dr. med. habil. Thilo-Körner

Prof. Dr. med. habil. Detlev G. S. Thilo- Körner            

Herr Prof. Dr. med. habil. Detlev G. S. Thilo-Körner ist das Maß an Wissen, Bildung, Menschlichkeit und Herzenswärme.
 - „Einfach eine Größe, deren Gleiche man selten findet!“ -  Mit Respekt und Hochachtung begegne ich diesem Mann und freue mich, wie der Hr. Prof. selbst auch, auf unsere anregenden Gespräche. -Meinen Dank dafür...

Was nützt es den Therapeuten, wenn sie zwar die Theorie aufgezeigt bekommen, aber dann die wirkliche praktische Umsetzung nicht gezeigt bekommen...

Praxis- Leistungskatalog Prof. Dr. med. habil. Detlev G. S. Thilo-Körner... mehr

VITA.pdf

Prof. Dr. med. habil. Detlev G. S. Thilo-Körner, Herzogenaurach
38. Medizinische Woche Baden-Baden 2004, Chronische Erkrankungen - Darm - Ernährung: Reichen Vitamine und Spurenelemente in der Nahrung wirklich aus?...
mehr

Prof. Dr. med. habil. Detlev G. S. Thilo-Körner, Herzogenaurach
Der „Säure-Basen-Haushalt“ als Zankapfel der Ernährungsmedizin... mehr


Nur er hat das Wort “Integrative Medizin” geprägt, schon Anfang der `90er

Integrative Medizin 1992...mehr

Integrative Medizin  1994... mehr

Zelluläre Kommunikation
Ein Resonanzphänomen nur auf zelluläre Ebene? mehr

Diagnostik und Therapie von Magen Darm – Erkrankungen

Teil 1 mehr

Teil 2 mehr

 

Prof. Dr. med. habil. Thilo-Körner
Innere Medizin - Angiologie - Hämostaseologie - Naturheilverfahren
Homepage
http://www.thilo-koerner.de
E-Mail: TK2109@aol.com

Artikel: 17.11.07 Nürnberger Nachrichten

 Viertel Million Euro für medizinischen Nachwuchs –Ehrung im Justizpalast

Naturheilmittel Selen kann Krebs auslösen
–von Ulrike Löw

 Dann gratulieren wir einmal den Preisträgern für die einseitige und unzureichende Recherche.

 
Meine sehr geehrten Damen und Herren,

bitte lesen Sie die unten stehenden Artikel der Nürnberger Nachrichten und den nachfolgenden Artikel, der nach einem 3 wöchigen Kampf
(Prof.Dr.med.Thilo-Körner) mit der Redaktion der Nürnberger Nachrichten dann doch veröffentlicht wurde. Nur zu oft werden derartige Parolen (Naturheilmittel lösen Krebs aus) in die Medienwelt gesetzt, wenn man dann hinter die Kulissen blickt und sieht wie solche Ergebnisse und Behauptungen zustande kommen, wundert es einen nicht, dass der Arzt von seinen Patienten in Frage gestellt wird. Nun verschafft uns doch die Weltliteratur (Forschung) genug Einblick (mind. seit den 70ern) darüber, dass die neuen Behauptungen, für die es hohe Preisgelder gibt, uns schmunzeln lassen. Gott sei Dank gibt es immer wieder Mediziner, die es besser wissen, wie im oben benannten Leserbrief, die aufstehen und diesen Behauptungen den Gar ausmachen. Wir wissen, dass der von uns so geschätzte Herr Prof. Thilo-Körner sich mit der Thematik Selen in der Tumortherapie schon seit über 2 Jahrzenten beschäftigt (Forschung)! Warum man zu diesen Themen nicht authentische Forscher hinzuzieht und befragt, ist uns bis heute ein Rätsel. Im ZDF wurde am 06.11.2006 in der Sendung WISO behauptet, dass Glutathion reine Quacksalberei sei und untauglich in der Krebstherapie ist. Dr. med. Ohlenschläger, der seit 40 Jahren auf diesem Gebiet forscht und Weltweit dafür Anerkennung erhält, wird zu diesem Thema nicht interviewt. Stören diese ehrlichen Forscher die Lobbyisten oder warum kommen diese Herren nicht zu Gehör. Es ist und bleibt uns ein Rätsel. (Oder kennen wir die Antwort?... :-) Lesen Sie den Artikel von Prof. Thilo-Körner und auch die Reaktion von Professor Dr. Gerhard N. Schrauzer, University of California, der von den Vereinigten Staaten aus, auf diese peinlichen Behauptungen reagiert hat.
Wir hoffen, Ihnen ein interessantes Blatt für Ihr Wartezimmer geliefert zu haben

Artikel: 17.11.07 Nürnberger Nachrichten                                 Selen löst kein Krebs aus!!! Nürnberger Nachrichten
Selen kann Krebs auslösen                                                          
Gegendarstellung von Prof. Dr. med. habil. Thilo-Körner

Sie erreichen uns täglich von 8:00 - 17:00 Uhr • Telefon 06190 - 97 77 14 • Telefax 06190 -  97 77 13